“Welttag des Buches”

Spanisch Welttag Des BuchesMan kann es  schon eine Tradition nennen, was die Spanisch-Lerngruppen am Ratsgymnasium jedes Jahr am 23. April begehen – den “Welttag des Buches”. Zum Namenstag des Heiligen Georg (auf Spanisch San Jorge und auf Katalanisch Sant Jordi) schenken sich die Menschen in der Gegend von Barcelona schon seit vielen Jahren Bücher und Rosen. Der 23. April ist außerdem der Todestag von Miguel de Cervantes (1547-1616) und William Shakespeare (1564-1616).

Im Jahr 1995 wurde der 23. April von der UNESCO zum “Welttag des Buches”, zum Aktionstag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und der Rechte der Autoren erklärt.