Kunst

Ästhetische Bildung ist ein unverzichtbarer Bestandteil der kulturellen und damit auch der allgemeinen Bildung.  Dieser Gedanke ist für uns zentral, ist es doch für eine gesellschaftliche Teilhabe notwendig, dass das eigene kulturelle Umfeld erfahrbar gemacht wird, kulturelle Leistungen der Vergangenheit und Gegenwart wahrgenommen und gewürdigt werden.

Zentral trägt das Fach Kunst dazu bei, Wege des Selbstausdrucks zu entwickeln und damit Elemente der Persönlichkeitsbildung  zu fördern, die über das kognitive Lernen hinausgehen. Schwerpunkt des Faches Kunst am Ratsgymnasium ist die Ausbildung handwerklicher und gestalterischer Fähigkeiten, um ein Repertoire für eine eigene künstlerische Ausdrucksfähigkeit herauszubilden. Die praktische Arbeit im Kunstunterricht wird durch die theoretische Beschäftigung mit Werken der Bildenden Kunst, der Architektur und der Medien vertieft. Uns ist es wichtig, die Schülerinnen und Schüler zu fördern und fordern, die über besondere Fähigkeiten und Interessen im künstlerischen Bereich verfügen.

In der Oberstufe kann ein künstlerischer Schwerpunkt gewählt werden. Seit langem bieten wir Leistungskurse an, häufig sogar zwei pro Jahrgang. Über den eigentlichen Kunstunterricht hinaus besteht für Schülerinnen und Schüler am Ratsgymnasium die Möglichkeit der Vertiefung in AGs am Nachmittag. Wir bieten Schwerpunkte in den Bereichen Werken, Keramik, Textiles Gestalten, Malerei und Drucken an.

Lehrpläne und Curricula

Hier finden Sie die aktuellen schulinternen Rahmenpläne für das Fach Kunst für die Sekundarstufen I und II.

Mitteilungen

Hier finden Sie Mitteilungen und allgemeine Informationen rund um das Fach Kunst.

Arbeits- und Lehrmittel

Hier finden Sie die im Fach Kunst am Ratsgymnasium empfohlenen Arbeits- und Lehrmittel.

Galerien

Arbeitsbeispiele aus den vier Inhaltsbereichen Bild des Raumes, der Dinge, des Menschen und der Zeit.

Kontakte