Europaschule

Seit dem Jahr 2018 ist das Ratsgymnasium Rotenburg “Europaschule”. Das Engagement für ein friedliches und offenes Miteinander der Nationen geht aber schon deutlich länger zurück. Eine Europaschule ist dadurch gekennzeichnet, dass sie auf vielen Ebenen ihren Schülerinnen und Schülern den europäischen Gedanken näher bringt. 

Der europäische Gedanke “muss sich über den Unterricht in den Gesellschaftswissenschaften hinaus in den Schulprogrammen der Schulen wiederfinden lassen“. Das Anliegen von Europaschulen müsse es sein,

  • Schülerinnen und Schüler auf das Leben im vereinten Europa vorzubereiten,
  • Verständnis und Interesse an der Vielgestaltigkeit in Europa zu wecken,
  • Mehrsprachigkeit bei Schülerinnen und Schülern zu fördern,
  • interkulturelle Kompetenz zu stärken,
  • europäisches Engagement zu unterstützen
  • und den Jugendlichen europäische Kompetenzen zu vermitteln.

Um diese abstrakten Vorstellungen mit Leben zu füllen, gehen die Lehrerinnen und Lehrer am Ratsgymnasium Rotenburg auf vielfältige Weise der Umsetzung des europäischen Gedankens nach. 

Lesen Sie hier die Berichte zu den vergangenen Aktivitäten rund um Europa, die am Ratsgymnasium stattgefunden haben.

Schülerbericht: Polenaustausch 2018/19

Ein Jahr nachdem uns unsere polnischen Austauschschüler des Lyzeums aus Wegorzewo besucht hatten, konnten am 25. Mai 2019 schließlich auch wir unsere Reise nach Polen starten. Mit dem Zug fuhren wir um 05:29 Uhr am Rotenburger Bahnhof los. In der 15 stündigen Reise fuhren wir über Hamburg und Berlin bis hin nach Poznań und Olsztyn

Weiterlesen »

ERGEBNISSE: Junior-Europawahl 2019

Bis zum 26. Mai fand in Deutschland ebenso wie in den meisten Ländern der Europäischen Union die Europawahl statt. Im Rahmen der alle fünf Jahre stattfindenden Wahl werden die Abgeordneten des Europaparlamentes gewählt. An der Juniorwahl begleitend zur Europawahl 2019 nahmen in diesem Jahr 2.760 Schulen teil, innerhalb Deutschlands, aber auch Deutsche Auslandsschulen – und

Weiterlesen »

„Kümmert Euch weiter um den Frieden“ – Landrat Luttmann ehrt Volksbund-Spendensammler

Landrat Hermann Luttmann, Vorsitzender des Kreisverbandes des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., besuchte heute an der Europaschule Ratsgymnasium Rotenburg die Klasse 10Sn von Klassenlehrerin Ulrike Lützen. Diese hatte sich in der Haus- und Straßensammlung zum Jahresende 2018 besonders eingesetzt und über 980,- € an Spendengeldern geworben. Nach Begrüßung und Dank an die Klasse sowie die organisierenden

Weiterlesen »

Verbindungen nach Europa...

Finden Sie hier Links zu Institutionen, die für Europaschulen von besonderer Bedeutung sind: