Förderung besonderer Begabungen

Der Kooperationsverbund zur Förderung besonderer Begabungen zwischen dem Ratsgymnasium einerseits und der Stadtschule, der Kantor-Helmke-Schule und der Schule am Grafel als Grundschulen existiert unter rotierender Leitung seit dem Jahr 2016. Ebenfalls angeschlossen ist die IGS Rotenburg.

Dieser stadtrotenburger Verbund ist einer von mehreren im Landkreis existierenden Zusammenschlüssen. Die in unserer Kooperation verbundenden Schulen liegen sich aber räumlich so nahe, dass eine Zusammenarbeit recht problemlos möglich ist. Überdies exisitiert seit 2018 ein Busservice für die Grundschulen, der alle Stationen anfährt und Schülerinnen und Schüler zu den verschiedenen Veranstaltungen bringt.

Im Schuljahr 2018/2019 ist der Donnerstag fokussierter AG-Tag am Ratsgymnasium und auch an der benachbarten IGS. An diesem Tag bieten alle beteiligten Schulen schulübergreifende AGs an, von denen insbesondere die Grundschülerinnen und Grundschüler regen Gebrauch machen.

So gibt es ein gemeinsam mit der Rotenburger Rundschau ausgerichtetes Zeitungsprojekt bei dem Schülerinnen und Schüler mit besonderer Begabung im Schreiben und Fotografieren verfassen Artikel für die Jugendseite Tomorrow verfassen.

Grundschüler besuchen die Bibliothek des Ratsgymnasiums und erhalten erste Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten und das umfangreiche Programm.
In der Zirkus-AG am Ratsgymnasium engagieren sich ebenfalls Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen.

Weitere Hinweise und Inhalte

Finden Sie hier weitere Informationen zur Förderung besonderer Begabung am Ratsgymnasium und an Schulen in Niedersachsen im Allgemeinen.