Europaschule

Seit dem Jahr 2018 ist das Ratsgymnasium Rotenburg “Europaschule”. Das Engagement für ein friedliches und offenes Miteinander der Nationen geht aber schon deutlich länger zurück. Eine Europaschule ist dadurch gekennzeichnet, dass sie auf vielen Ebenen ihren Schülerinnen und Schülern den europäischen Gedanken näher bringt. 

Der europäische Gedanke “muss sich über den Unterricht in den Gesellschaftswissenschaften hinaus in den Schulprogrammen der Schulen wiederfinden lassen“. Das Anliegen von Europaschulen müsse es sein,

  • Schülerinnen und Schüler auf das Leben im vereinten Europa vorzubereiten,
  • Verständnis und Interesse an der Vielgestaltigkeit in Europa zu wecken,
  • Mehrsprachigkeit bei Schülerinnen und Schülern zu fördern,
  • interkulturelle Kompetenz zu stärken,
  • europäisches Engagement zu unterstützen
  • und den Jugendlichen europäische Kompetenzen zu vermitteln.

Um diese abstrakten Vorstellungen mit Leben zu füllen, gehen die Lehrerinnen und Lehrer am Ratsgymnasium Rotenburg auf vielfältige Weise der Umsetzung des europäischen Gedankens nach. 

Lesen Sie hier die Berichte zu den vergangenen Aktivitäten rund um Europa, die am Ratsgymnasium stattgefunden haben.

Austausch Ungarn 2019

JETZT BEWERBEN: Ungarnaustausch 2019

Das Ratsgymnasium hat im vergangenen Jahr erfolgreich unseren Ungarnaustausch mit dem Nationalitätengymnasium in Budapest wiederbelebt – und zwar so erfolgreich, dass es gleich in diesem Jahr weitergehen soll. Angekündigt sind 25 Schülerinnen und Schüler einer aktuellen 9. Klasse mit 2 Kolleginnen. Erfahrungsgemäß sprechen unsere ungarischen Freunde gut Deutsch, in den Gastfamilien wird die Kommunikation weitgehend

Weiterlesen »
Vera Meyer spricht zur jüdischen Geschichte

„Ich will Menschen zusammenbringen“ – Vera Meyer spricht am Ratsgymnasium

Ihr Vater, Dr. Alfred Meyer, ein 1920 in Bielefeld geborener, später international renommierter Politikwissenschaftler, floh 1939 vor den Nationalsozialisten in die USA – er war jüdischen Glaubens. Auch ihre Mutter, Eva Apfel, konnte sich gemeinsam mit den Eltern 1936 noch dorthin in Sicherheit retten. Andere Familienangehörige, Großeltern, Tanten, Onkel, hatten weniger Glück, wurden verhaftet, verschleppt

Weiterlesen »

Herzlichen Glückwunsch, Ratsgymnasium!

Am 2. März 1949 erfolgte durch Ratsbeschluss die Gründung der Schule, die heute als Ratsgymnasium bekannt ist – wir feiern also unseren 70. Geburtstag. Und das tun wir kein bisschen Leise, sondern mit großer Festwoche vom 12. bis zum 15. Juni: Projekttage, ein Konzert der a-capella-Gruppe “Maybebop” mit unserem ehemaligen Schüler Oliver Gies und am

Weiterlesen »

Verbindungen nach Europa...

Finden Sie hier Links zu Institutionen, die für Europaschulen von besonderer Bedeutung sind: